Aus dem Willehalm von Wolfram von Eschenbach
6. Buch, 2. Fortsetzung

Rennewart im Gespräch mit Gyburc. Gyburc ahnt etwas
über die Herkunft Rennewarts.

 
Zitat: von
Der Knappe war in Haß entflammt
gegen seinen Vater, er hat alle verdammt,
da sie ihn nicht erlösten:
ihn treulos in der Fremde ließen rösten
Doch sein Haß war nicht gerecht.
bis:
Rennewart:
Ich bitt Euch, waret darüber Stille
Mein Elend ist ihr Wille.
Bin ich doch aus hohem Geschlecht geboren,
Ihr Heil haben sie an mich verloren.